CD-Vorstellungen Seite 1

CD-Vorstellungen
Seite 1




Ein einfühlsamer und melodiöser Ohrwurm vom Feinsten verbirgt sich hinter dem wundervollen Titel "Zum zweiten Mal in dich verliebt" von Géraldine Olivier.


Ein mitreißender und gleichzeitig gefühlvoller Spitzentitel verbirgt sich hinter "Man stirbt nicht an Liebe" vom Verdener Schlagersänger Sebastian Charelle. Außerdem beinhaltet diese klasse Maxi-CD den zurückliegenden Ohrwurm-Top-Hit "Sha-la-lie (ich bin verliebt)" und den Song "Alles auf Anfang".


Die Vorarlberger Formation Wirbelwind präsentiert mit "Ich seh’ die Sterne über mir" eine gelungene Neuaufnahme des volkstümlichen Wohlfühschlagers von den Muntermachern.


Mit seiner markanten und gleichzeitig gefühlvollen Stimme weiß der neue hell leuchtende Stern am Schlagerhimmel, Alexander Groß, den Zuhörer zu fesseln. Ein wahres Schlagermeisterwerk, das mitten ins Herz trifft, verbirgt sich hinter dem ins Ohr gehenden Titellied "Schön wie eine Rose". Außerdem beinhaltet diese Top-Maxi-CD mit "Ich denk’ oft an Susan zurück" einen weiteren Spitzentitel.


Zum harmonischen und gleichzeitg fröhlichen Duett "Al duurt de nacht tot morgenvroeg" haben sich zwei Schlagerstars aus Belgien und den Niederlanden zusammengetan - nämlich Laura Lynn & Frans Bauer. Neben dem Titellied beinhaltet diese schöne Maxi-CD auch den zurückliegenden Duett-Hit der beiden "Kom dans met mij".


Einen Schlager der Extraklasse präsentiert der sympathische Sänger Johnny Bach mit seinem Titel "Weil ich verliebt bin". Außerdem enthält diese Maxi-CD noch die früheren Johnny Bach-Hits "Du machst Wunder wahr" und "In Dir gefangen".


Eine Liebeserklärung an seine Freundin und Gesangskollegin, die Countrysängerin Conny Lee, verbirgt sich hinter dem Schlager "Heel m'n leven" vom niederländischen Sänger Jan Zuidhof. Der zweite Titel "In de wolken staat geschreven" auf dieser gefühlvollen und sehr persönlichen Maxi-CD ist in Gedenken an Jans verstorbene Mutter entstanden.


Einen mitreißenden und sofort eingehenden Ohrwurm mit aufgefrischten Melodie-Passagen zum Mitsingen aus dem Flötenteil der Melodie vom legendären Titel "Das Lied der Schlümpfe" von Vader Abraham verbirgt sich hinter dem Song "LaLaLaLiedje" vom niederländischen Sänger Roy Raymonds.


14 neue Titel voller Romantik, Gefühl und Temperament sind auf G.G. Andersons Jubiläums-Album zu 25 Jahre G.G. Anderson, der Schlagersänger, und 40 Jahre Gerd Grabowski, der Hitkomponist, "Alle Liebe dieser Welt" enthalten. Eine eingehende Melodie bei der G.G. Andersons einfühlsame Stimme besonders gut zur Geltung kommt, verbirgt sich hinter "Ich küß Dein Herz" und so richtig temperamentvoll geht es im Stück "Adelita Papaya" zu. Ein Lied ist auf dieser Produktion schöner als das andere, wie beispielsweise die neuen G.G. Anderson-Top-Hits "Wenn das Meer in Flammen steht", "So jung wie heut sind wir nie wieder", "Küssen unterm Dach juchhe" und das zu Herzen gehende Titellied "Alle Liebe dieser Welt".


Voller Herz und Gefühl steckt das überaus hörenswerte erste Solo-Album von Katharina Herz "Viel Gefühl", das insgesamt 14 Titel enthält. Von der ersten bis zur letzten Minute weiß Katharina Herz mit ihrer wundervollen und einfühlsamen Stimme zu überzeugen. Die Liebe, das Schönste aller Gefühle, zieht sich wie ein roter Faden durch dieses Werk - so z.B. bei den Stücken "Auf den Flügeln der Liebe", "Was haben Schmetterlinge in ihrem Bauch", "Ich könnt' mich immer neu verlieben" und bei den beiden von Katharina selbst getexteten Liedern "Dieses große Gefühl" und "Das ewige Feuer der Liebe". Weitere Highlights sind auf dieser Produktion u.a. die Titel "Irgendwo gibt es den Himmel", "Lieber Gott, beschütze die Kinder" und der Riesenhit "Wenn heut Nacht der Himmel brennt".


Ein herzerfrischendes Album voller Optimismus mit 12 Titeln verbirgt sich hinter "Lieder sind wie Freunde" vom aus dem Salzkammergut stammenden Geschwisterpaar und Gesangsduo Sigrid & Marina, die mit ihren glockenklaren und einzigartig gut harmonierenden Stimmen zu begeistern wissen. Gute Laune und neuen Lebensmut vermittelt gleich der Auftakttitel "Froh gelaunt ist halb gewonnen". Andächtige Klänge (u.a. "Liebesjodler" und "Ein kleines Stück vom Himmel") wechseln sich auf dieser schönen Produktion mit sehnsuchtsvoll-romantischen ("Rosensommer") und beschwingt-ausgelassenen (wie z.B. "Schubi-dubi-du – Komm tanz mit mir" und "Sommerwochenende") ab. Abgerundet wird dieses Werk neben dem Hit "Aber glücklich bist Du nicht" mit dem Bonustrack auf der Startnummer 13, einem Medley der schönsten Melodien von Robert Stolz.


Insgesamt 15 Titel präsentieren die Schmalzler aus dem Bayerischen Wald auf ihrem gelungenen Album "So richtig schön zum Feiern". Die Heimatliebe der Gruppe kommt u.a. beim Lied "Lust auf Heimat" zum Ausdruck und der Familiensinn bei "Das Rad der Zeit", denn diesen Titel hat das Gruppenmitglied Max Fenzl zusammen mit seiner Mutter und seiner Tochter Lena eingesungen. Um einen Bettler geht es im Stück "Auf der Bank im Stadtpark" und romantische Liebeslieder verbergen sich hinter "Ich zeig dir die Sterne" und "Eine Nacht im Sternenregen". Weitere Highlights auf dieser Produktion sind die Titel "Ein guter Freund", "Wie erklär ich’s meinen Träumen" und die zeitgemäße Neuaufnahme des Chris Roberts-Evergreens "Wann liegen wir uns wieder in den Armen Barbara".


"Immer und ewig - Du" - ein herzerfrischender und einfühlsamer Schlager-Ohrwurm vom Allerfeinsten von Mario & Christoph.


Mitten ins Herz trifft Silvio Samoni mit seiner bewegend-wohlklingenden Stimme beim melodiösen und gefühlvollen Ohrwurm-Romantik-Schlager "Du bist immer noch da".


Die ganze Bandbreite seines Könnens zeigt Oliver Thomas auf seinem mittlerweile 6. Album "Rom oder Rhodos", bei dem er sogar selbst der Produzent ist. Die hierauf enthaltenen 14 Titel sind ein Klangerlebnis, denn Olivers schöne Stimme wird bei allen Liedern mit Naturinstrumenten und sogar einem Streichorchester umrahmt - ein echter Hörgenuß. Mit "Musik ist meine Welt" hat Oliver Thomas einen Brief von einem blinden Mädchen eindrucksvoll zu einem einfühlsamen Titel verarbeitet. Nach Mexiko entführt Oliver die Hörer in "El güero grande" und nach Malaga in "Zirkusclown von Malaga". Außerdem sind auf diesem schönen Album eine englische und spanische Fassung des Gerard Joling-Hits "No more Boleros" enthalten, bei denen die verschiedenen Tonlagen von Olivers Stimme besonders gut zur Geltung kommen.


Eine weitere Sensation ist dem Kärntner Udo Wenders mit seinem Album "Jedesmal ist es für immer" geglückt. Durch seine angenehme Bariton-Stimme, in der ein leichtes Tremolo liegt, wird das Gefühl von Geborgenheit und Zuversicht vermittelt - und es liegt hierdurch in allen 14 Titeln dieses Werkes ein ganz besonderer Zauber. Einfühlsame und unter die Haut gehende Liebeserklärungen ("Willst du meine Frau sein" und "Du machst aus Tränen Glück") wechseln sich mit melancholischen ("Ein Brief aus Avignon") und romantischen Stücken (u.a. die Ballade "Jeder Herzschlag ist ein Ritterschlag" und dem Ohrwurm "Du bist wunderschön") ab. Die Sehnsucht nach seiner Familie, wenn Udo Wenders auf Tournee ist, bringt das Lied "Jeder Tag ohne euch" zum Ausdruck – und hinter "Unsre Herzen" verbirgt sich ein Duett mit seiner Tochter Julia. Neben dem wundervollen Titellied "Jedesmal ist es für immer" beinhaltet diese Top-Produktion von Udo Wenders auch eine sehr gelungene Neuaufnahme des Brunner & Brunner-Hits "Bis in alle Ewigkeit".


"Hit auf Hit" enthält das gleichnamige Doppel-Album von Nik P., worauf 30 Titel zu finden sind. Dieses ausgezeichnete Werk vereint frühere Erfolge von Nik P. (wie z.B. "Du bist die Sonne", "Du und ich", "Deine Spuren in mir", "Die erste Nacht mit Dir" und "Weil wir tief im Herzen Kinder sind") mit dem brandaktuellen Claudia Jung-Duett "Sommerwein, wie die Liebe so wild und süß" (eine deutsche Version des Evergreens "Summerwine" von Nancy Sinatra & Lee Hazelwood). Außerdem beinhaltet das Doppel-Album einen Remix 2006 des Mega-Erfolgtitels "Ein Stern, der Deinen Namen trägt".


Mitten ins Herz trifft der neuen Mut spendende Titel "Daniela", bei dem der sympathische bayerische Sänger Stefan Moll einmal mehr mit seiner gefühlvollen Stimme zu überzeugen weiß.


Ein tanzbarer Popschlager-Ohrwurm verbirgt sich hinter dem mitreißenden Titel "Wie ein Feuerwerk" von Ireen Sheer.


Das Gefühl von Geborgenheit und Zuversicht vermittelt der einfühlsame und aufbauende Top-Titel "Das verlorene Lächeln" von Patrick Lindner.

weiter zur

weiter zur

weiter zur

weiter zur

CD-Tipp-Hauptseite

Meine 20 aktuellsten CD-Alben-Tipps

Meine 20 aktuellsten Maxi-CD-Tipps

Zur Hauptseite mit Gästebuch





Impressum